DE EN

Duroplast

Leicht, temperaturbeständig und formstabil

Mit seinen materialspezifischen Eigenschaften ist Duroplast in den letzten Jahren unser heimlicher Favorit für viele Einsatzbereiche geworden: Kosten, Gewicht, Wärmeleitfähigkeit, Widerstandsfähigkeit und  Produktionsgeschwindigkeit stehen dabei in einem vorteilhaften Verhältnis im Vergleich zu gängigen Materialien.

Ganz konkret bietet Ihnen der Einsatz von Duroplast in Ihrer Produktion folgende wirtschaftliche Vorteile:

  • Gewichtsreduktion
    Die Dichte von Duroplast liegt bei rund 2 g/m³.
    Im Vergleich dazu: Alu 2,7 g /cm³, Stahl 7,8 g/m³ und Grauguss 7,2 g/cm³
     
  • Kosteneinsparung
    Im Vergleich zu Aluminium bis zu 80 % Einsparung an Materialkosten.
     
  • Bessere Wärmeleitfähigkeit
    Bei einem Elektromotor kann die Ableitung der Wärme oder Abwärme deutlich verbessert werden.
     
  • Höhere Produktionsgeschwindigkeit durch einfachere Verarbeitung
    Im Vergleich zu Tauchprozessen bei Elektromotoren (Epoxidharz) haben wir ca. 80 % Zeitersparnis.
     
  • Duroplast ist benzin- und ölbeständig
  • kälte- und hitzeresistent
  • unempfindlich
  • widerstandsfähig gegen Chemikalien
  • leichter als Metall
  • geringere Wärmeleitfähigkeit
  • kein Materialschwund
  • günstiger als andere Materialien

Optimale Einsatzbereiche für Duroplast

Duroplast lässt sich als Alternative zu herkömmlichem Kunststoff, zu Aludruckguss oder als Alternative zu Expoxidharz hervorragend in der Automobilindustrie, Elektroindustrie, im Maschinenbau und vielen anderen Industriezweigen einsetzen.

Umspritzen von Steckern mit Duroplast

Passt perfekt zusammen: Stecker und Duroplast

Duroplast als Alternative zu herkömmlichem Kunststoff

Umspritzen von Steckern (anstelle Thermoplast, z.B. Kabelbäume)

Gehäuse aus Duroplast

Klar! Gehäuse aus Duroplast.

Duroplast als Alternative zu Alu- oder Grauguss

Gehäuseteile und -details anstelle von Aludruckguss oder Blechteilen im Haushaltgerätebereich

Umspritzen von Magneten mit Duroplast

Bewegen einiges: Magnete mit Duroplast.

Duroplast als Alternative zu Epoxidharz

Umspritzen von Magneten anstelle von Epoxidharz (z.B. Elektromotoren)

 

Dürfen wir Ihre Produkte auch in Duroplast denken?

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, die bisher eingesetzten Materialien in Ihrer Produktion durch Duroplast zu ersetzen? Gerne erläutern wir Ihnen persönlich die Vorteile für Ihre Produktion und helfen Ihnen in jeder Hinsicht bei der Umstellung auf Duroplast – vom Start bis zur Serienreife.

• Wir begleiten Sie von der Konstruktion bis hin zum Prototypenwerkzeug oder Serienwerkzeug – eventuelle Anpassungen am Bauteil inklusive.
• Wir analysieren mit unseren Partnern im Bereich Materialbeschaffung und Spritzgussmaschinen Ihre IST-Situation und die Möglichkeiten einer Implementierung des Prozesses mit Duroplast in Ihre Produktion.
• Während der Umstellung auf Duroplast können wir die Produktion Ihrer Teile in unserem Maschinenpark oder über unsere Partner überbrücken. So läuft Ihre Produktion weiter – ganz ohne Ausfallzeiten.
• Sollten Sie keine Serienproduktion aufbauen wollen, sind wir auch hier gerne bereit, Sie bei der Suche von Partnern zu unterstützen.

Sprechen Sie uns an!

Telefonisch unter +49 (0) 7571 7202-0 oder schreiben Sie uns per E-Mail an info@beiter.de.


Beiter Formen- und Modellbau

30 Jahre Erfahrung im Bereich Duroplast

 

Beiter Formenbau: Konstruktion
Beiter Formenbau: Fertigung
Beiter Formenbau: Präzise Handarbeit

Seit fast 85 Jahren sind wir im Formenbau für die verschiedensten Kunststoffe tätig.

Im Bereich Duroplast arbeiten wir seit 30 Jahren von der Konstruktion bis zur Bemusterung. Zudem produzieren wir selbst Kleinserien aus Duroplast. Unsere Spezialität sind Hochglanzfinishes und dekorative Teile wie beispielsweise Reflektoren.

Intelligente Prozesse, modernste Fertigungseinrichtungen und vor allem erfahrene, motivierte Mitarbeiter sorgen für die hohe Qualität und Präzision in allen Arbeitsschritten.

Erfahren Sie mehr über uns!


Namhafte Unternehmen, die auf die Qualität von Beiter setzen

 

Hella
Diehl
ZF Friedrichshafen
Valeo Siemens
Koito
VW
Miele
Varroc

 

 

Kontakt


Beiter GmbH & Co. KG
Formen- und Modellbau

Postfach 1147
Scheerer Straße 7
72517 Sigmaringendorf

Tel.: +49 (0) 7571 7202-0
Fax: +49 (0) 7571 7202-28
E-Mail: info@beiter.de

Produkte
  • Autoscheinwerfer
  • Formenbau
  • Spritztechnik
  • Autoindustrie
  • Modellbau

Wir sind zertifiziert nach ISO 9001:2015